SOS-Fohlen - SOS-Poulains - SOS-Puledro - SOS-Foals
*
Adoptivfohlen 2009

Frisbee, FM

Text: Cyril Amberg

Am 7. April verlor Frisbee, ein munteres und gesundes, fünf Tage altes Freiberger-Fohlen, seine Mutter im Tierspital Bern. Da der Besitzer das Fohlen nicht behalten konnte/wollte, adoptierte ihn Michiyo Roch, Veterinärmedizinstudentin im 5. Jahr, und ging mit Hilfe von Herrn Matile von www.horses.ch auf die Suche nach einer Adoptivmutter. Am selben Abend kam es zum ersten Versuch mit einer Stute im Tierspital, die ebenfalls ihr Fohlen verloren hatte. Leider wollte sie aber von Frisbee nichts wissen. Am nächsten Morgen wurde das Fohlen zuerst in die Region Luzern und danach ins Zürcher Oberland gefahren, wo die zwei nächsten potentiellen Adoptivmütter auf ihn warteten – naja, leider wollten auf diese sich nicht wirklich mit dem kleinen Frsibee anfreunden, worauf er zurück ins Tierspital gebracht werden musste.

Am 9. April fuhr Michiyo mit Frisbee nach Landerswil (BE), wo ihre Stute, die sie zwei Wochen vorher verloren hatte, zuhause war. Mit der Unterstützung der Stallbesitzerin F. Pauli kam es zu den Adoptierungsversuchen 4 und 5, mit den beiden Pferden der Mitarbeiterin Bea. Eine Stute, die bereits ein dreiwöchiges Fohlen hat, hat zuerst positiv auf Frisbee reagiert, war am Ende des Tages allerdings überfodert, da die beiden Jungpferde wild herumtobten.

Am darauffolgenden Tag führte Frau Paulis Tochter Frisbee im Reitbetrieb herum, in der Hoffnung, doch noch eine Adoptivmutter für den kleinen Hengst zu finden – und siehe da: Aura, eine sonst sehr charakterielle Stute, wieherte sofort in Frisbees Richtung und so zeigte man ihr das Fohlen vorsichtig. Diesmal klappte die Kontaktaufhnahme auf Anhieb bestens und nach wenigen Stunden behandelte Aura Frisbee wie ihr eigenes Fohlen. Unterdessen ist Frisbee zwei Wochen alt, säugt bei Aura (obwohl diese keine Milch hat) und geniesst glückliche Tage im Stall und auf der Weide mit seiner neuen Mama!


Dariano, FM

Sehr geehrter Herr Matile

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, entwickelt sich das mutterlose Freiberger-Hengstfohlen bei meiner 24 Jährigen Stute bestens. (Die Stute, welche ohne ein Fohlen zu gebären, Milch machte....)
 
Hier ein Foto des Waisen-Fohlens, (auf dem Foto einen Monat alt), und im Hintergrund die 24j. Ersatzmutter. (Das Fohlen kam ja damals ausgehungert, als 7-Tage altes Fohlen zu mir....)

Mit freundlichen Grüssen

E. L.


Avenir vom Wehribach
Lieber Hr.Matile

Eigentlich könnte ich Ihnen einen ganzen Roman schreiben, aber ich erzähle jetzt die Kurzform.

Am 1.April 09 mussten wir unsere geliebte 21.Jährige Zuchtstute Amazone wegen innerlichen Blutungen einschläfern. Kurz vorher 24 Stunden gebar sie ein gesundes Stutfohlen. Jetzt hatten wir tatsächlich ein Problem!

Sofort meldeten wir uns bei SOS Fohlen und noch am gleichen Tag fuhren wir zu einer Freiburgerstute, das war aber keine schöne Sache, sie hatte nämlich gar keine Freude an dem ersten Tag alten Fohlen, trotz Bemühungen von uns und dem Besitzer passte es nicht.

Eine Woche ging die Suche weiter, in dieser Zeit wuchs uns Avenir besonders ans Herz (Schöppele, spazieren) aber wir merkten bald, dass es gar nicht gut kommen wird wenn wir nicht bald eine Leihmutter finden!

Tatsächlich nach ca. einer Woche kam Bescha zu uns (Ja wir staunten nicht schlecht als sie aus dem Transporter stieg…eine Noriker Mähre wie sie im Buch steht). Wir waren überglücklich, als nach ca. 10 Tagen intensiver Betreuung von Leihmutter und Fohlen, Bescha erstmals nach dem Fohlen „wieherte“. Zeitsprung: Fohlenschau in Bern Avenir gewinnt Fohlenchampionat an der Seite von Bescha. Folgt Schweizermeisterschaft Avenches, Maximum Exterieur (5. Rang) und die gute Bescha macht alles tapfer und gelassen mit. Mitte Okt. ist sie zurück zum Besitzer mit ein wenig Tränen in den Augen verabschieden wir uns von der speziellen Noriker - Mähre.

Wir danken ihnen das vermitteln dieser Stute.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg mit SOS Fohlen!

Familie Sch.

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
comments powered by Disqus
Horses.ch
blockHeaderEditIcon

Horses.ch

Die Pferdeplattform, Newsletter, Bücher und mehr

Praxis
blockHeaderEditIcon

Tierarztpraxis

für Pferde und Haustiere

proEqui Bildung
blockHeaderEditIcon

proEqui Akademie

Bildung rund ums Pferd

Kotprobe
blockHeaderEditIcon

Kotprobe

modernes Parasitenmanagement beim Pferd

Literatur
blockHeaderEditIcon

Literatur Pferdezucht

Die grösste Auswahl an Pferdefachbücher, DVD, Musik und Literatur

Onlineshop

Ergänzungsfutter
blockHeaderEditIcon

Ergänzungsfutter Pferdezucht

grosses Angebot an Ergänzungsfutter für die Zucht

OnlineShop

Beratung 071 646 02 02

EtaGlob
blockHeaderEditIcon

Horse Rescue - Unterstützungsleistungen
bei Notfalltransporten

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail